Attraktive Direktvermarktung von Rindfleisch

Datum: 20.02.2020

Erfolgreicher Workshop für Mutterkuhhalter

Ende Januar veranstalteten die Landwirtschaftsämter der Landkreise Hohenlohekreis und Schwäbisch Hall gemeinsam mit dem Verein Hohenloher Weiderind den alljährlichen Workshop für Mutterkuhhalter. Mit dem Ziel, neue Anregungen für die Vermarktung ihres Rinderfleischs zu bekommen, fanden sich 30 Landwirte in den Fleischerräumen der Gewerblichen Schule Künzelsau ein.
 
Metzgermeister Hermann Jakob, Berufschullehrer aus Kulmbach und Buchautor zur Wurstherstellung, zerteilte das Fleisch in die einzelnen Muskeln und erklärte dabei, welches Teilstück wofür geeignet ist. Neben verschiedenen Steaks, Braten, Rouladen, Gulasch und Schmorfleisch zeigte Jakob auch, welche Fleischabschnitte sich bei der Wurstherstellung bewähren. Der Referent erklärte, dass das Fleisch vor der Zubereitung auf dem Grill Zimmertemperatur haben und nicht direkt aus dem Kühlschrank erhitzt werden sollte, denn nur so gart das Fleisch gleichmäßig und bleibt dabei saftig. Weil Nachhaltigkeit und Regionalität beim Qualitätsprodukt Rindfleisch ein wichtiger Faktor ist, rät Jakob außerdem, alternative Verpackungen aus nachhaltigen Materialien, wie Maisstärke, zu verwenden. Besonders begeistert waren die Teilnehmer von den verschiedenen Reifemethoden wie Dry Aging, Wet Aging oder Aqua Aging. Auch das Zufügen von Whiskey oder Wein erfreut sich besonderer Beliebtheit. Erst durch die Reifung bekommt das Rindfleisch seine spezielle Geschmacksnote und die Fasern werden zart.
 
Aufgrund des hohen Interesses seitens der Landwirte wird am 19. März 2020 ein weiterer Workshop zum Thema „Zerlegung eines Rindes“ angeboten. Anmeldung beim Landwirtschaftsamt des Landratsamtes Hohenlohekreis unter Tel. 07940 18-601.
 
Bildüberschrift:
Hermann Jakob erklärt beim Mutterkuhworkshop, wie möglichst viele wertvolle Teilstücke aus einer Rinderschulter gewonnen werden.

045_02_20 Mutterkuhworkshop (Andere).JPG
 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung